Rauchmelder-Feuermelder Test

Der beste Rauchmelder- Feuermelder Test für zu Hause

wilkommen zu unserem Rauchmelder – Feuermelder Test. Rauchmelder bzw. Feuermelder retten Leben. Schützen Sie das, was am wichtigsten ist, mit den besten Brand- und Rauchmeldern auf dem Markt. Es ist einfach, Rauchmelder als selbstverständlich hinzunehmen, aber sie können Ihr Leben und Ihr Zuhause retten. Nachfolgend finden Sie die besten Rauchmelder auf dem Markt sowie weitere Informationen zum Brandschutz, die Ihre Familie schützen können.

Nest Protect 2 Rauchmelder Feuermelder Test

Nest Protect 2 Rauchmelder Feuermelder Test

Google’s Nest Protect 2 ist zwar teuer, aber er macht alles. Er erkennt Rauchpartikel, Kohlenmonoxid und Hitze. Er ist auch nicht verkabelt, was die Installation erleichtert. Wie andere Mitglieder der Nest Familie ist auch der Nest Protect über Wi-Fi verbunden und sendet Benachrichtigungen an Ihr Handy wenn ein Problem erkannt wird. Und anstatt einen lästigen Alarm auszulösen, benutzt er eine klare menschliche Stimme, um dich vor Gefahren zu warnen.

Darüber hinaus führt das Selbstüberwachungssystem 400 Sicherheitschecks pro Tag durch um sicherzustellen, dass er in Top-Form ist.

Vorteile

  • Split-Spektrum-Rauchdetektion
  • Synchronisation
  • Sprachalarm

Nachteile

  • Höherer Preis
Check den Preis

Kidde Rauch- und Feuermelder

Kidde Rauch und Feuermelder

Kidde ist der größte Hersteller von Brandschutzprodukten in den USA und die Kunden vertrauen darauf, dass sie erstklassigen Schutz bieten.

Der Kidde Rauchmelder wird von den Kunden sehr gelobt. Fast alle Meinungen sind durchweg positiv. Er erfüllt seinen Zweck und das ohne großen Schnickschnack. Dazu ist er für einen Rauchmelder recht günstig.

In einer Welt der intelligenten Geräte ist dieser Rauchmelder recht einfach. Obwohl es einen Sprachalarm bietet, gibt es keine Hausautomatisierung oder Fernüberwachung.

Vorteile

  • Erschwinglich
  • Einfach zu installieren
  • Lautstark

Nachteile

  • Nur batteriebetrieben
Check den Preis

Hekatron Genius PLUS Rauchmelder mit integrierter Batterie Test

Hekatron Genius PLUS Feuermelder Rauchmelder

Dieser Hekatron Genius PLUS Rauchmelder verwendet einen Doppelsensor, um mehrere Arten von Bränden zu erkennen und Fehlalarme zu reduzieren. Er hat eine Batterie welche eine Lebensdauer von 10 Jahren hat, so dass Sie sich keine Sorgen um einen Stromausfall machen müssen.

Verabschieden Sie sich von kreischenden Pieptönen, während Sie kochen oder nach einer heißen Dusche. Der Hekatron Genius PLUS wird mit einer Lichtschranke geliefert, die empfindlich genug ist um den Unterschied zwischen alltäglichen Aktivitäten und echten Bedrohungen wie einem schwelenden Feuer zu erkennen.

Vorteile

  • Dualer Sensor
  • Stille-Taste mit nur einem Tastendruck

Nachteile

  • Grundaufbau
Check den Preis

Was ist beim Kauf eines Rauchmelders zu beachten?

Brände passieren jeden Tag. Im Jahr 2016 wurde alle neunzig Sekunden ein Hausbrand gemeldet.1 Wenn Sie Rauchmelder in Ihrem Haus haben, haben Sie eine bessere Chance, alle sicher herauszuholen. Während jeder Rauchmelder besser ist als keiner, gibt es ein paar Dinge nach denen man beim Kauf eines neuen Rauchmelders suchen sollte.

Multifunktional

Die besten Rauchmelder können Rauchpartikel, Flammen und Kohlenmonoxid erkennen. Ein multifunktionaler Alarm kann Ihnen die Akkulaufzeit oder die Energie aus Ihrem Haus für fest verkabelte Rauchmelder sparen.

Intelligent

Während klassische Ionisations- und photoelektrische Rauchmelder hilfreich sind, sind intelligente Rauchmelder die Vorreiter im Brandschutz. Sie kommunizieren über Apps und geben Warnmeldungen an Ihr Telefon oder andere mobile Geräte weiter, wenn ein Alarm ertönt. Intelligente Alarme können auch miteinander kommunizieren, so dass Sie genau wissen wo sich das Feuer befindet wenn ein Alarm ausgelöst wird. Der einzige Nachteil ist, dass intelligente Geräte teurer sind.

Backup-Leistung

Wenn der Strom Ihres Hauses ausgeht, müssen Sie immer noch wissen ob es einen Brand- oder Rauchnotfall gibt. Fest verkabelte Rauchmelder benötigen eine Backup-Batterie oder eine andere Backup-Stromquelle, um sie am Laufen zu halten. Und batteriebetriebene Rauchmelder sollten einen Prüftaster oder ein Piepen haben, wenn sich die Batterie dem Ende zuneigt.

Typen von Rauchmeldern

Rauchmelder haben typischerweise drei Arten von Sensoren: Ionisation, Fotoelektrik und Dual. Hier sind die wichtigsten Unterschiede zwischen den drei.

Fotoelektrisch

Eine Art Rauchwarnsensor, der Licht verwendet um Rauch zu erkennen. Wenn Rauchpartikel in der Luft schweben (wie bei einem schwelenden Feuer), streuen die Partikel den Lichtstrahl in die Sensorikkammer, was den Alarm auslöst.

Ionisierung

Diese Art von Rauchwarnsensor verwendet Strahlung und eine Ionisationskammer zur Raucherkennung. Die ionisierende Strahlung hilft, kleine Mengen an Rauch in der Luft zu erkennen. Wie bei einem brennenden Feuer. Wenn Rauch in die Sensorkammer eintritt, wird der Strom der ionisierenden Strahlung unterbrochen, was den Alarm auslöst.

Duale Sensoren

Zwei Sensoren beinhalten sowohl photoelektrische als auch ionisierende Sensoren. Diese gelten als die sichersten Rauch- und Brandmeldeanlagen. Da sie sowohl flammende Brände als auch kleinere, schwelende Brände erkennen, ist es unwahrscheinlich das eine brandbezogene Gefahr an diesen Doppelsensoren vorbeikommt.

Feuermelder Test

Tipps zur Verwendung von Rauchmeldern – Feuermelder Test

Rauchmelder können Leben retten, aber sie müssen ordnungsgemäß installiert und gewartet werden. Riskieren Sie nicht die Sicherheit Ihrer Familie – verwenden Sie diese Tipps von Rauchmelder und Feuermelder Test, um Ihre Rauchmelder in Top-Form zu halten.

Überprüfen Sie die Batterien

Zwischen 2009 und 2013 verursachten leere Batterien 31% der Rauchmelderausfälle bei Hausbränden, bei denen ein batteriebetriebener Rauchmelder vorhanden war

Nest berichtet, dass neun von zehn Personen keine Batterien überprüfen. Das ist gefährlich! Ein Rauchmelder wird Ihnen nichts nützen, wenn er nicht funktioniert. Überprüfen Sie daher jeden Monat Ihre Batterien und verwenden Sie die Taste “Test” ,um die ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen.

Scharfschaltung jeder Stufe

Es wird empfohlen einen Rauchmelder auf jeder Ebene Ihres Hauses zu installieren: in jedem Schlafzimmer, außerhalb jedes Schlafbereichs und in Ihrem Keller. Installieren Sie in Stockwerken ohne Schlafzimmer Alarme im Wohnbereich oder in der Nähe von Treppenhäusern.

Wenn Sie ein großes Haus haben, überlegen Sie noch mehr hinzuzufügen, um die gesamte Fläche abzudecken.

Montage möglichst an der Decke

Der Rauch steigt auf. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Rauchmelder möglichst in der Nähe eines Gefahrenherdes wie dem Herd plazieren.

Vermeiden Sie bei gewölbten Decken, Rauchmelder in die “Tonhöhe” der Dachlinie einzusetzen.

Rechtzeitig Batterie im Rauchmelder wechseln.

Richten Sie eine wiederkehrende Lieferung für Rauchmelderbatterien bei Amazon ein. Auf diese Weise sind Sie immer bereit, eine leere Batterie in Ihrem Rauchmelder zu ersetzen. Legen Sie den Liefertermin so fest, dass er mit der regelmäßigen Wartung des Rauchmelders übereinstimmt, damit Sie nie übersehen, wie alte Batterien ausgetauscht werden.

Halten Sie den Feuermelder sauber

Schmutz und Ablagerungen stören die Sensoren an Ihrem Rauchmelder. Staubige Anhaftungen können zu Fehlalarmen oder verzögerter Erkennung im Notfall führen. Egal, ob Sie einen photoelektrischen Alarm oder einen Ionisationsdetektor haben, eine regelmäßige Reinigung hält Ihren Rauchmelder funktionsfähig.

Was du nicht machen solltest

Halten Sie Rauchmelder von Fenstern, Türen und Lüftungskanälen fern. Diese können den Betrieb von Rauchmeldern stören und das Auftreten von Störungsmeldungen erhöhen.

Thorsten

Next Post

CO Melder Test

So Dez 22 , 2019
Inhalte Verbergen 1 CO Melder Test – Kohlenmonoxid Melder Test 1.1 Unterm Strich: Google Nest Protect bietet mehr als nur einen einfachen CO-Schutz 1.2 Google Nest Protect: Der Beste CO Melder im Test 1.2.1 Vorteile 1.2.2 Nachteile 1.3 First Alert CO Melder im Test 1.3.1 Vorteile 1.3.2 Nachteile 1.4 Kidde […]
CO Melder Test

Das könnte dich auch interessieren