10 schnelle Möglichkeiten dein Haus zu sichern

Die 10 schnellsten Wege deine Wohnung oder dein Haus einbruchsicher zu machen

Das Dekorieren Ihres neuen Hauses macht definitiv mehr Spaß als das Haus sichern. Aber Einbrecher schlagen alle 25,7 Sekunden zu, also sollte die Sicherheit des Hauses oberste Priorität haben. Um Ihnen zu helfen zu den lustigen Sachen zurückzukehren, sind hier 10 einfache Dinge die Sie sofort tun sollten, um Ihr neues Zuhause zu sichern.

1. Sichern Sie die Türen

Ring Video TürklingelHelfen Sie einem Einbrecher nicht durch die Haustür zu schlendern (34% von ihnen tun es!). Überprüfen Sie alle Ihre Außentüren um sicherzustellen, dass die Türrahmen stark sind, die Scharniere geschützt sind, und – wenn Ihre Tür einen Briefschlitz hat – dass jemand nicht durch sie hindurchgreifen kann, um die Tür zu öffnen.

Wenn Sie in eine Wohnung einziehen, die jemand anderes früher als Zuhause bezeichnet hat, wechseln Sie die Türschlösser. Auf diese Weise haben Sie keine Fremden da draußen mit einem Schlüssel zu Ihrem Haus, und Sie können sicherstellen, dass Ihre Schlösser die besten auf dem Markt sind.

Hier sind einige schnelle Verstärkungen, die wir empfehlen um zu helfen diese wichtigen Eingänge zu unterstützen.

PRO TIPP: Verstärkte Glasschiebetüren

Einbrecher lieben Schiebetüren. Also stellen Sie sicher, dass Ihre geschützt sind. Du kannst die alte Schule nutzen und eine Fensterstange oder einen Dübel in der Schiene verwenden um zu verhindern, dass die Tür aufgezwungen wird. Wenn Sie eine High-Tech-Lösung wünschen, fügen Sie einen Türsensor oder einen Glasbruchsensor hinzu. Diese werden Sie warnen, wenn die Glastür manipuliert wird – und sollten Diebe abschrecken.

Fenster sichern

2. Fenster sichern

Türen und Fenster sind die häufigsten Einstiegspunkte für Einbrecher. Diese sollten Sie ebenfalls im Haus sichern. Leider sind Herstellerverriegelungen an Fenstern nicht immer effektiv – und manchmal sind sie geradezu schwach. Wenn Ihnen das Aussehen Ihrer Fensterverriegelungen nicht gefällt, verstärken Sie die Sicherheit mit Schlössern oder schlüsselbetätigten Hebeln. Aber damit sollte es nicht aufhören.

Wir haben noch einige andere gute Ideen, um Ihre Fenster einbruchsicher zu machen.

  • Verstärken Sie das Glas mit einer Splitterschutzfolie.
  • Installieren Sie Fenster- oder Glasbruchsensoren.
  • Fügen Sie Fensterleisten hinzu.
  • Pflanzen Sie stachelige Sträucher unter die Fenster im ersten Stock (aber achten Sie darauf, dass sie beschnitten bleiben).

Beleuchtung vor dem Haus

3. Die Umgebung mit Bewegungssensor Lampen erhellen

Aussenleuchte mit Bewegungssensor

Vandalen, Einbrechern und anderen Kriminellen gefällt es nicht im Rampenlicht zu stehen. Halten Sie böse Menschen mit einer ausreichenden Außenbeleuchtung in Schach. Platzieren Sie Lichter um Ihre Vorder- und Hinterhöfe entlang von Wegen und in der Nähe der Garage und anderer Außenanlagen. Sie werden nicht nur Eindringlinge scheu machen, sondern auch das Risiko eines Stolperers auf dem Weg die vordere Treppe hinauf reduzieren.

Mit diesen Tipps machen Sie Ihre Sicherheitsleuchten im Außenbereich noch effektiver.

 

4. Vergiss die Garage nicht im Haus zu sichern

Dieser Einstiegspunkt in Ihr Zuhause wird bei Kriminellen immer beliebter. Und selbst wenn sie nicht auf Ihr Haus zugreifen können, stehen die Chancen gut dass Sie viel gutes Zeug in der Garage haben. Machen Sie es sich zur Gewohnheit alle Türen zur Garage zu schließen – sowohl innen als auch außen.

Sie können auch erwägen Ihren Garagentoröffner im Haus zu behalten. Auf diese Weise kann ein Einbrecher es nicht aus deinem Auto holen. Und wenn Sie einen Sicherheitscode verwenden um die Garage zu öffnen, stellen Sie sicher das Sie ihn geheim halten und ihn niemals vor Lieferleuten, Nachbarn oder anderen Personen benutzen.

Hier sind einige einfachere Möglichkeiten, die Garage zu sichern.

  • Upgrade zu einem intelligenten Garagentoröffner.
  • Bedecke Fenster, um die Leckereien im Inneren zu verstecken.
  • Sichern Sie Garagentore mit zusätzlichen Schlössern (oder sogar Reißverschlüssen!).
  • Nutzen Sie die Haustechnik – und lassen Sie das Garagentor nie wieder offen.

Sicherheitssystem für zu Hause

5. Einrichten eines Sicherheitssystems

Multi Kon Trade hochwertige GSM Funk Alarmanlage

Ihr neues zu Hause sollte in irgendeiner Form ein Sicherheitssystem haben, sei es ein einfaches DIY-System oder ein System, das mit professioneller Überwachung und Heimautomation ausgestattet ist. Heute gibt es viele Möglichkeiten der Haussicherheit für jedes Budget und jedes Schutzniveau.

Um ein System zu wählen mit dem Sie sich wohlfühlen, bewerten Sie die Bedürfnisse Ihrer Nachbarschaft und Ihres Hauses. Sie können sich an Ihre örtliche Polizeidienststelle für Kriminalitätsstatistiken in der Nachbarschaft wenden und helfen eine Bewertung Ihres Hauses durch den Haussicherheitsdienst durchzuführen.

Und denken Sie auch an diese Faktoren:

  • DIY-Installation vs. professionelle Installation
  • Kundenservice und Markenreputation
  • Intelligente Heimfunktionen
  • Vorab- und monatliche Kosten
  • Extras wie Rauchmelder– und Kohlenmonoxidüberwachung

Wlan sichern

6. Sichern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk.

Ihr drahtloses Heimnetzwerk ist ein Zugang zu Ihren persönlichen und finanziellen Informationen. Und wenn Sie die Heimautomation nutzen, kann sie auch Ihr Haus anfällig für einen Einbruch machen. Wenn Ihr Wi-Fi-Netzwerk mit Smart Home Gadgets oder Ihrem Sicherheitssystem verbunden ist, kann es Kriminellen den direkten Zugriff auf Ihr Zuhause ermöglichen.

Aber du musst dich nicht verletzlich machen. Nutzen Sie unsere Tipps und Tricks, um Hacker von Ihrem Heimnetzwerk fernzuhalten.

  • Schützen Sie Ihren drahtlosen Router.
  • Aktivieren Sie WPA (Wi-Fi Protected Access) oder WPA2-Verschlüsselung.
  • Benennen Sie Ihr Heimnetzwerk um und blenden Sie es aus.
  • Verwenden Sie eine Firewall.
  • Installieren Sie einen Antiviren- und Anti-Malware-Schutz.
  • Erstellen Sie sichere Passwörter.

PRO TIPP: Schützen Sie Kinder mit der Kindersicherungssoftware.

Wenn Sie Kinder haben stehen die Chancen gut, dass sie sowohl für Hausaufgaben als auch für Spaß online gehen. Schützen Sie sie vor Online-Kriminellen und Cyber-Tyrannen mit einer Kindersicherungs-App, einem Router oder einem Softwarepaket. Diese Tools können Ihnen sogar helfen, die Zeit zu begrenzen und onlinefreie Familienessen durchzusetzen.

Beseitige große Sichthindernisse

7. Haus sichern durch Eliminieren von unübersichtlichen Stellen

Bäume und Sträucher können Ihrem Haus einen Bordsteincharakter verleihen, aber sie geben Einbrechern auch einen praktischen Platz zum Verstecken. Schneiden Sie Bäume und Pflanzen in der Nähe Ihres Hauses die zur Deckung verwendet werden könnten. Entscheiden Sie sich stattdessen für kleinere Blumen und Sträucher. Wenn Sie Bäume in der Nähe von Fenstern haben, entfernen Sie diese entweder oder verstärken Sie diese Fenster mit zusätzlicher Sicherheit.

Und vernachlässigen Sie nicht den Rest des Äußeren Ihres Hauses – nutzen Sie diese bewährten Verfahren, um die Dinge fest verschlossen zu halten.

  • Legen Sie immer Hocker und Leitern weg.
  • Schleusentore, Schuppen und andere Außengebäude.
  • Verleiten Sie Diebe nicht dazu, indem Sie teure Waren auf dem Hof stellen.
  • Füge Sicherheitsschilder und Aufkleber hinzu.

Sicherheitskamera

8. Sicherheitskameras hinzufügen

Sie haben wahrscheinlich Schlagzeilen über Einbrecher gesehen, die durch Überwachungskameras vereitelt wurden. Dies ist eine Lösung der inneren Sicherheit, die sowohl abschreckend als auch Mittel zur Durchsetzung von Gerechtigkeit wirkt. Sie können Sicherheitskameras erhalten die Teil eines kompletten Haussicherheitssystems sind, oder Sie können Wlan- Überwachungskameras verwenden, die alleine funktionieren.

Wie auch immer Sie vorgehen, wir empfehlen die Verwendung einer Überwachungskamera mit einer mobilen App, damit Sie das Material in Echtzeit sehen und speichern können wenn Sie jemals zur Polizei gehen müssen.

Schauen Sie sich unsere anderen Must-Have-Funktionen an:

  • Bewegungserkennung
  • Nachtsicht
  • Wi-Fi-Fähigkeit
  • Gegenseitiges Gespräch
  • Lokaler oder Cloud-Speicher
  • Wetterfestes Gehäuse für Außenkameras

9. Holen Sie sich einen Safe

Für den Fall, dass es doch jemand bis in Ihr Haus schafft, stellen Sie sicher das Wertsachen geschützt sind. Ein Haussafe ist ein sicherer Aufbewahrungsort für alles, von Schmuck bis hin zu wichtigen Dokumenten wie Reisepässen. Sie benötigen einen Safe der feuerfest, wasserdicht und schwer genug ist, dass ein Dieb nicht damit weglaufen kann.

Befolgen Sie diese Vorschläge, um den größtmöglichen Schutz von Ihrem Safe zu erhalten.

  • Suchen Sie nach Tresoren mit redundanten Schlössern (d.h. zwei Schlösser an einem Safe).
  • Wählen Sie den richtigen Tresor für die Wertsachen, die Sie schützen möchten.
  • Entscheiden Sie, ob Sie einen tragbaren oder einen verankerten Safe wünschen.

10. Heimautomation nutzen

Wenn Sie überlegt haben Ihr normales Haus oder Ihre Wohnung in ein intelligentes Zuhause zu verwandeln, ist das Haus sichern ein zwingender Grund dies zu tun. Die Hausautomation kann Ihnen die ferngesteuerte (oder geplante) Steuerung von Leuchten, Türschlössern, Sicherheitskameras, Rauchmeldern und anderen Sicherheitsvorrichtungen ermöglichen. Sie können in Echtzeit Benachrichtigungen über verdächtige Aktivitäten erhalten, so dass Sie schnell reagieren und potenzielle Diebe verhindern können.

Hier sind einige unserer bevorzugten Möglichkeiten, die Heimautomation zur Erhöhung der Sicherheit zu nutzen.

  • Planen Sie das Ein- und Ausschalten von Licht (und Ihrem Fernseher), wenn Sie im Urlaub sind.
  • Verscheuchen Sie eindringlinge auf der Veranda mit Gegensprechen durch eine intelligente Türklingel.
  • Erhalten Sie eine sofortige Videoübertragung, wenn jemand Ihre Einfahrt hinaufgeht.
  • Überprüfen Sie einen Rauch- oder CO2-Alarm und löschen Sie Fehlalarme von Ihrem Smartphone aus.

Bevor Sie gehen

Das Haus sichern muss keine Arbeit sein. Verwenden Sie diese Tipps um zu beginnen. Und entspannen Sie sich – Sie müssen nicht alles auf einmal machen.

Identifizieren Sie welche Strategien für Sie am wichtigsten sind und erstellen Sie einen Plan um den Rest später hinzuzufügen. Das Bewusstsein für potenzielle Sicherheitsrisiken und das frühzeitige Ergreifen von Maßnahmen ist der beste Weg, um Ihr Zuhause und Ihre Lieben sicher zu halten.